Sie befinden sich hier: Fachbereiche  » Solartechnik

Solartechnik

Zweimillionen Bundesbürger leben mittlerweile in Häusern mit Solaranlagen. Zehn bis Zwölf Quadratmeter Kollektorfläche deckt den Warmwasserverbrauch eines Vier- Personenhaushaltes zum Duschen Baden und Waschen bis zu 70% und heizt zusätzlich sogar die Räume mit. Wann sind Sie Besitzer einer Solaranlage?

Schon die alten Ägypter zapften die Sonne an.

Bis in die 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts waren die Preise für Öl und Gas günstig und die Meinung die Sonneneinstrahlung in Mitteleuropa reicht nicht für Heizzwecke, weit verbreitet. Daher blieb die Solarenergienutzung gering. Erst mit der Ölkrise entwickelte sich die solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung.

Man unterscheidet bei Solaranlagen:

Solarwärme: „Solarthermie“
Wasser wird durch Sonnenenergie erwärmt

Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung ohne oder mit Heizungsunterstützung unterscheiden sich.
Die Konventionelle Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung bringen oft nicht die erhoffte Energieeinsparung. 60% der Energie für die Erwärmung des Brauchwassers kann durch Sonnenkollektoren abgedeckt werden. - Das klingt doch wirklich gut.

Doch Vorsicht! - Für die Brauch- oder Trinkwassererwärmung werden bei einem durchschnittlichen Gebäude lediglich rund 16% des Heizenergiebedarfs aufgewendet (siehe Energieverbrauch der BRD). D.h. durch eine konventionelle Solaranlage zur Trinkwassererwärmung kann der Energieverbrauch im günstigsten Fall um knappe 10% gesenkt werden.

Wesentlich bessere Einsparmöglichkeiten bieten kombinierte Solar-Heizanlagen. Die Solaranlage ist in diesem Fall nicht länger ein separates Anhängsel. Sie ist als vollwertige Komponente im Heizsystem integriert. Vorrangiges Ziel dabei ist neben der Erwärmung des Brauchwassers vor allem die wirkungsvolle Unterstützung der Raumheizung. Voraussetzung für das gute Funktionieren sind auch hier wiederum niedrige Vor- und Rücklauftemperaturen des Wärmeabgabesystems.

Bis zu 70% Heizenergie können bei konsequenter Umsetzung mit einem derartigen Solar- und Heizsystem eingespart werden.
Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung sind z. Zeit der "große Renner". Bevor Sie jedoch irgend eine Entscheidung treffen, sollten Sie nicht versäumen, sich bei uns über das wesentlich attraktivere Einsparpotential eines kombinierten Solar- und Heizsystems zu informieren.

Die Investitionskosten sind zwar am Anfang etwas höher, dafür sparen Sie dann aber bei den laufenden Betriebskosten eine ganze Ecke mehr - und das Jahr für Jahr.

Solarstrom : „Photovoltaik“
Solarzellen erzeugen durch Sonnenenergie Strom

Der Einsatz von Solarenergie ist eine ökologisch sinnvolle Alternative und bringt auch ökonomische große Vorteile. Solarstromtechnik wird attraktiv gefördert und vermindert die Umweltbelastung. Als Photovoltaik bezeichnet man die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie. Sie ist eine besonders umweltfreundliche Art der Energieumwandlung, da die Energiequelle Solarstrahlung unbegrenzt zur Verfügung steht und im Betrieb weder Lärm- noch Schadstoffemissionen auftreten.

Eine netzgekoppelte Photovoltaikanlage funktioniert im Prinzip ganz einfach. Licht fällt auf die Solarzellen, die daraus Gleichstrom erzeugen. Die Solarzellen sind in Solarmodulen wetterfest eingebettet und verschaltet. Der Gleichstrom wird im Wechselrichter zu Wechselstrom umgewandelt und direkt in das Stromnetz des Hauses eingespeist.

Die Preise für Anlagen zur solaren Stromerzeugung sind in den letzten  Jahren deutlich gefallen, jedoch auch die Einspeisevergütung für Solarstrom um jährlich fünf Prozent.
Wer alle Nebenkosten einkalkuliert, sollte sich noch dieses Jahr  eine Photovoltaikanlage installieren lassen, um mit der noch sehr hohen Einspeisvergütung von 0,47 € pro kWh Geld verdienen zu können.

Wenn Sie einen gleichmäßigen hohen Ertrag erwirtschaften und Ausfälle vermeiden wollen, ist eine Wartung jeder Solaranlage Anlage von großem Vorteil!

Das Wartungspaket beinhaltet:

  • Regelmäßige Inspektion und Kontrolle der Anlagenteile
  • Schnelle Reaktionszeit bei Störungen und Reparaturen
  • Qualifizierte Mitarbeiter
  • Langfristige Ersatzteilverfügbarkeit

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen sehr gerne einen attraktiven und günstigen Wartungsvertrag.
Mit diesem Service können Sie sich voll und ganz auf uns verlassen und in Ruhe die Sonne genießen!

Solartechnik

 

 

 

 

 

 

 

Solarthermie

Solarthermie

Solarthermie

 

 

Photovoltaik

 
 
 

© 2012 yupdesign
msw - Schutterwälder Str. 16, 01458 Ottendorf-Okrilla
Service-Hotline 0171 6518984